Rahmentutorial
"Pandora"



Dieses Tutorial stammt im Original von 
Trudie
welche mir freundlicherweise die Erlaubnis gegeben
hat ihre wundervollen Tutorials zu übersetzen.
herzlichen Dank dafür Trudie.

Das Original von Trudie findest du

HIER.

Das Copyright des Originaltutorials liegt alleine
bei Trudie und das Copyright für die deutsche
Übersetzung liegt bei mir.

Für das Tutorial benötigst du eine schöne Tube und eine
Ecke zum verzieren.

Jetzt lasst uns beginnen:

In diesem zip-
findest du meine Materialien.




 Pandora

**********************************************************
Für das Tutorial benötigst du eine schöne Tube
und eine Ecke zum Verzieren.

Jetzt holt euch noch eine Tasse Kaffee und dann
kann es losgehen.


Öffne ein neues Bild 325x325.

Gehe zu deiner Farbpalette und finde diesen Farbübergang



oder einen ähnlichen.

Fülle dein Bild damit.

Nimm deinen Zauberstab, Toleranz zwischen 5 und 10
und clicke in diesen Teil.

Effekte – Texture – Jalousie mit diesen Einstellungen
die gleiche Jalousie jedoch diesmal mit dem Häkchen
horizontal


Auswahl aufheben. Jetzt klicke mit dem Zauberstab
in diesen Teil des Bildes:

Effekte – Texture – Feines Leder mit diesen Einstellungen:



Nun füge einen Schlagschatten hinzu mit diesen
Einstellungen:


und das Gleiche mit -2.

Auswahl aufheben.

Kopiere und füge deine Tube in deinen Rahmen als
neue Ebene ein.

Schlagschatten 1-1-50-10 oder nimm die Zahlen die
dir gefallen.

Schau in deienn Tuben nach einer Perle oder Edelstein.
Setze diesen mit einer neuen Ebene in die Mitte deines
Bildes.

Bild, Rand hinzufügen mit 15 Pixel. Auswählen und
fülle diesen mit
einer Farbe deines Bildes. Bestätige den „feines
Leder“ Effekt und den Schlagschatten mit
Einstellung 1/1/67/0 und das gleiche mit -1.

Effekte – 3D Effekte – Innenfase mit diesen Einstellungen:



Auswahl – Auswahl aufheben.

Plaziere jetzt deine Ecke. Kopieren und einfügen
als eine neue Ebene.

Setze sie in dein Bild nach rechts oben.

Wow dein Pandora Rahmen ist fertig.

Dieses Tutorial darf nicht weitergegeben werden,
kopiert oder gar umgeschrieben werden.

Die deutschen Rechte liegen allein bei mir.

Sollte es ohne meine Erlaubnis verbreitet werden, so
hat dies rechtliche Konsequenzen.

Copyright by Micha Reiff, Februar 2006.