Rahmentutorial
"Bali"



Dieses Tutorial stammt im Original von 
Trudie
welche mir freundlicherweise
die Erlaubnis gegeben hat ihre
wundervollen Tutorials zu übersetzen.
herzlichen Dank dafür Trudie.

Das Original von Trudie findest du

HIER.

Das Copyright des Originaltutorials liegt
alleine bei Trudie und das Copyright für
die deutsche Übersetzung liegt bei mir.

Die für das Tutorial benötigten Materialien kannst
du hier als zip-Datei
herunterladen.(Die Materialien sind für 2 Bilder gedacht).
Zip-Datei entpacken und dann kanns losgehen:

Öffne dein Bild.
Dies ist Bali 1.
Bild  Rand hinzufügen  10 px  Rand
mit dem Zauberstab auswählen.
Suche das Muster Bali 1 und benutze
diese Einstellungen:

Auswahl halten.
Effekte  Textureffekte  Antikes
Mosaik mit diesen Einstellungen:

Auswahl  keine Auswahl.

****************************************************
Bild  Rand hinzufügen  25 px.
Rand mit dem  Zauberstab auswählen
 füllen mit dem Trudiegoldmuster,
Winkel 0, Deckfähigkeit 50.
Effekte  3D Effekte  Taste mit
diesen Einstellungen:

Anpassen  Schärfe  scharfzeichnen.
Auswahl aufheben.

*****************************************************
Rand hinzufügen mit 10 px  mit dem
Zauberstab auswählen.
Bestätige das Antike Mosaik von vorher.
Effekte  3D Effekte  Schlagschatten
mit diesen Einstellungen:
1-1-59-0 und nochmals mit Minus 1.
Bild  Rand hinzufügen  10 px  mit
Muster trudiegoud füllen.
Winkel 0, Deckfähigkeit 100.
Auswahl halten  Effekte  3D Effekte
 Innenfase mit diesen Einstellungen:

Anpassen  schärfen  scharfzeichnen.
Auswahl  keine Auswahl.

******************************************************
Jetzt nochmals Rand hinzufügen 10 px.
Den Rand mit dem Zauberstab auswählen
 füllen mit Balicolormuster.
Effekte  Textureffekte  antikes
Mosaik mit den gleichen
Einstellungen wie vorher.
Effekte  3D Effekte  Schlagschatten
mit denselben Einstellungen
wie vorher.
Auswahl  keine Auswahl.

*******************************************************
Blumentube kopieren  einfügen als
neue Ebene in dein Bild.
Dupliziere die Tubenebene einige
Male und arrangiere sie wie du es
möchtest.

*******************************************************
Ebenen zusammenfassen dann als
jpg abspeichern.


Hoffe dir hat das leichte Tutorial
genausoviel Spass gemacht wie mir
das Übersetzen.


    Copyright by Michaela Reiff, Februar 2006